Rahmen nach Mass

Während es früher genügte, Sattel- und Lenkradhöhe eines Normvelos dem Fahrer anzupassen, verlangen heute selbst Freizeitsportler mehr.
Die richtige Sitzposition ermöglicht routinierten Fahrern nämlich ihre Energie effizient in Bewegung umzusetzen. Aufgrund dieser Erkenntnis entwickelten Spezialisten an der Universität von Maastricht das Vermessungssystem BioRacer. Sie wurden dabei durch unzählige Testfahrer jeden Niveaus – Profis, Amateure und Hobbyfahrer – unterstützt.

Bio Racer
Das System wurde nach und nach so verfeinert, dass heute zuverlässige Körperdaten – Körpergrösse, Fusslänge, Schrittlänge, Rumpflänge, Armlänge und Schulterbreite – innert Minuten ermittelt werden können. Angaben über das eingesetzte Pedalsystem, die verwendeten Schuhe und den gewünschten Sattel ergänzen die Berechnungsgrundlagen, welche vom PC via Modem nach Holland geschickt werden.
Der Kunde kann direkt mitverfolgen, wie sein Velo innert Sekunden auf dem PC berechnet und konstruiert wird. Resultat ist ein Computerausdruck des gewählten Rahmentyps mit allen Rahmenmassen. Dieser ermöglicht es, den Massrahmen auf einem Rahmen-Einstellbock zum Probesitzen nachzustellen oder den bestehenden Rahmen auf seine Einstellung zu überprüfen. Primär aber dient er als Grundlage zur Herstellung eines individuellen Rahmens für jedes beliebige Fahrrad.

Alle BioRacer-Rahmen werden in Holland von Hand millimetergenau nach den errechneten Massen gefertigt. Verwendet wird ausschliesslich hochqualitatives Rohmaterial. Rahmendesign und Ausstattung sind individuell wählbar.

Nebst professionellen Fahrern, die ihr Velo optimieren wollen, sind es insbesondere Menschen mit einer gewissen «Anormalität» in den Körpermassen, die vom massgeschneiderten Rahmen profitieren können.